Die Zeit heilt nicht immer alle Wunden

Emotionale Verletzungen

 

Viele Menschen tragen Kränkungen und unverarbeitete emotionale Verletzungen jahrelang wie eine schwere Last mit sich herum.

Oft entstehen diese inneren seelischen Verletzungen bereits in der Kindheit und haben nicht seltnen Auswirkungen auf unser späteres Leben. Die Wunden der unverarbeiteten Kindheitserlebnissen werden dann häufig durch aktuelle Kränkungen wieder aufgerissen oder aber wir verschließen uns dem Leben und anderen Menschen gegenüber um das Widererleben dieser unverheilten Verletzungen zu vermeiden.

Doch auch im Laufe unseres Lebens können wir tiefgreifende emotionale Verletzungen erfahren, die wir dann manchmal jahrelang als psychischen Ballast mit uns herumtragen.

 

 

Wodurch entstehen seelische und emotionale Verletzungen

Durch negative Erfahrungen wie dem Verlassenwerden, körperlicher oder psychischer Gewalt, Ablehnung, Ungerechtigkeit, Erniedrigung, Kritik, Isolation und fehlendem Vertrauen in Bezugspersonen oder einem Vertrauensbruch durch einen geliebten Menschen können tiefgreifende emotionale Verletzungen entstehen.

 

Glaubenssätze

Unverarbeitete emotionale Verletzungen können negative Auswirkungen auf das Leben der Betroffenen haben.

Durch die Erfahrungen, sowohl negative als auch positive, die wir in unserem Leben machen entwickeln wir Glaubenssätze. Diese Glaubenssätze können sowohl hinderlich als auch vorteilhaft für unser Leben sein.

Durch wiederholte oder stark negative Erfahrungen entwickeln Menschen jedoch meist Glaubenssätze, die für ihr weiteres Leben hinderlich sein können.

 

Hinderliche Glaubenssätze sind beispielsweise:

Ich bin nichts Wert.

Ich darf nicht glücklich sein.

Zuerst die Arbeit, dann das Vergnügen.

Ich kann nicht ich selbst sein, wenn ich geliebt werden möchte.

Niemand nimmt mich ernst.

Man darf niemandem vertrauen.

Ich muss immer alles alleine schaffen.

Ich darf keine Fehler machen.

 

Häufig wiederholen Menschen ein bestimmtes Beziehungsmuster mit unterschiedlichen Personen wieder und wieder, da sie nach ihren oft unbewussten Glaubenssätzen handeln.

Dieses innere Drehbuch kann dadurch geändert werden, indem die Glaubenssätze, die diesem Handlungsmuster zugrunde liegen, bewusst gemacht werden und so verändert werden können.

 

Himmel über Mömbris Aschaffenburg